06.05.2020 - COVID-19

In der herrschenden Flut von Informationen versucht die VSF-Geschäftsstelle, die wichtigen und nützlichen Informationen für die Mitglieder herauszufiltern und zu informieren. Die VSF-Geschäftsstelle hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass sämtliche VSF-Mitglieder als Grundversorger anerkannt werden. Dies hätte insbesondere in einem kompletten Lockdown wichtige Mobilität der Mitarbeitenden dieser Branche gesichert. Gleichzeitig stellte die VSF einen Notfallplan für allfällige Werksausfälle von Mitgliedern auf. Der enge Kontakt mit dem Bundesamt für Landwirtschaft und dem Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung sichert den Informationsfluss. Der häufige Austausch mit den Branchenkollegen in der Europäischen Union via den Branchenverband fefac bringt viele Inputs und zeigt sehr unterschiedliche Beispiele im Umgang mit der Pandemie.