Im Jahr 1933 wurde die VSF gegründet. Angeschlossen sind 53 private Unternehmen. Die VSF finanziert sich aus den Mitgliederbeiträgen. Der Verband bietet den Mitgliedern eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Interessensvertretung, Bildung, Arbeitssicherheit, Wirtschaft und Soziales. Dazu vertritt die VSF die Interessen der Mitglieder in Kommissionen und Arbeitsgruppen und informiert sie über aktuelle Geschehnisse.

Die VSF ist Mitglied diverser Organisationen aus dem Bereich Landwirtschaft und Gewerbe in der Schweiz. Der Verband ist auch Mitglied des Europäischen Verbandes der Mischfutterindustrie (FEFAC). Die VSF engagiert sich in der Berufsbildung der Müllerinnen und Müller. Die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mitglieder ist ein wichtiger Mosaikstein einer gesunden und selbstbewussten Futtermittelwirtschaft.