Im „Radar Bulletin August 2017“ hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) die Geflügelgrippe von „orange“ auf die Gefahrenstufe „rot“ heraufgestuft.

In Italien sind seit dem 1. August 2017 11 H5N8- bzw. H5-Ausbrüche festgestellt worden. Betroffen war das geflügeldichte Gebiet im Norden Italiens (vgl. Karte S. 5 im Bulletin).

Über die Ausbrüche in der Westschweiz bei Wildgeflügel hatten wir die Mitglieder bereits informiert.